Menü
Zurück zu allen News Kontakt

Neue Mitarbeiter mit Google for Jobs gewinnen

Viele Unternehmen in Deutschland berichten von einem Mangel an qualifizierten Fachkräften. Betroffen sind Bereiche wie Pflege, Handwerk, Medizin, Erziehung und IT. Ein Teil der Firmen erhält auf vakante Stellen nahezu keine Bewerbungen mehr. Um neue Mitarbeiter zu gewinnen, müssen Unternehmen also umdenken und sich aktiv als attraktiver Arbeitgeber präsentieren, um sich von Wettbewerbern am Arbeitsmarkt abzuheben (Employer Branding). Google for Jobs ist dabei ein ebenso effektives wie zielgruppenorientiertes Instrument, das Sie bei der Mitarbeitersuche unterstützen kann.

Beispiel für Suchergebnisse bei Google Jobs

Bild: Jobergebnisse innerhalb von Google for Jobs

Aktuelle Herausforderungen der Unternehmen

Aufgrund des demografischen Wandels, der Digitalisierung, zunehmender Akademisierung und anderer Trends hat sich der Arbeitsmarkt in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Wie der Digitalverband Bitkom im November 2019 meldete, stieg die Zahl der unbesetzten Arbeitsplätze für IT-Spezialisten verglichen mit dem Vorjahr (82.000) um 51 Prozent auf 124.000 Stellen (1). Die ausgeschriebenen Stellen in der Branche blieben teilweise bis zu sechs Monate vakant.

Solche Meldungen sind mittlerweile keine Seltenheit. Nicht nur IT-Berufe sind vom Fachkräftemangel betroffen, sondern auch andere Bereiche wie Handwerk, Medizin, Erziehung und Pflege.

Was ist wichtig, um neue Mitarbeiter zu gewinnen?

Um die Zahl qualifizierter Bewerbungen zu erhöhen, bieten sich folgende Strategien an:

  • Steigern Sie die Bekanntheit Ihres Unternehmens ☛ Nutzen Sie die sozialen Netzwerke und Business-Netzwerke wie XING und LinkedIn, um Bewerber anzusprechen.
  • Investieren Sie in langfristiges Employer Branding ☛ Schaffen Sie eine starke Arbeitgebermarke, indem Sie die Werte Ihres Unternehmens und dessen Alleinstellungsmerkmal klar herausstellen ☛ Liefern Sie potenziellen Bewerbern die Antwort darauf, warum sie sich bei Ihnen bewerben sollten.
  • Kreieren Sie spannende Inhalte ☛ Stellen Sie Ihr Unternehmen in unterschiedlichen Formaten vor. Das kann ein Kurzvideo mit einer Nachricht vom Geschäftsführer sein oder ein zweiminütiges Mitarbeitervideo, das die Arbeitsatmosphäre sowie die Unternehmenskultur glaubwürdig präsentiert.
  • Vereinfachen Sie die Prozesse für die Bewerbung ☛ Verwenden Sie Online-Bewerbungstools. Ermöglichen Sie die Bewerbung direkt aus dem Business-Netzwerk heraus.

Wie unterstützt Sie Google for Jobs bei der Mitarbeitersuche?

70 bis 75 Prozent der Interessenten googeln neue Stellenangebote. Google for Jobs ist ein wichtiges Tool, um Ihre vakanten Stellen sichtbar im oberen Bereich der Suchergebnisse zu platzieren.

Was ist Google for Jobs und wo finde ich es?

Google for Jobs ist keine klassische Stellenbörse. Vielmehr handelt es sich um eine Suchschnittstelle innerhalb von Google, um Arbeitssuchenden die Jobsuche zu vereinfachen. Stellen Sie eine Suchanfrage, durchforstet der Google for Jobs Algorithmus Unternehmensseiten und Jobbörsen im Internet nach relevanten Angeboten. Die offenen Stellenanzeigen erscheinen direkt vor den anderen Suchergebnissen im sogenannten Link Tipp Container (der blauen Job-Box).

Wo Sie Google for Jobs in den Suchergebnisse bei Google finden

Bild: Wo Sie Google for Jobs in den Suchergebnisse bei Google finden

Google for Jobs verbessert das Nutzererlebnis durch die kompakte Anzeige der Suchergebnisse, die Ihrer Anfrage entsprechen. Nutzer filtern die Ergebnisse bei Bedarf nach:

  • Kategorie,
  • Veröffentlichungsdatum,
  • Standort,
  • Arbeitgeber und
  • Art der Stelle.

Google erinnert sich an das Suchverhalten und liefert auf dessen Grundlage passende Treffer. Der Besuch der einzelnen Jobbörsen ist nicht mehr nötig. Über die Schnittstelle erhalten Jobsuchende das vollständige Angebot.

Wie funktioniert Google for Jobs?

Google bietet keine traditionelle Jobbörse, in der Anzeigen eingestellt werden, sondern "recherchiert" das Internet nach relevanten Stellen und bindet die Ergebnisse über die eigene Schnittstelle ein. Um Ihre Anzeige in der blauen Job-Box zu sehen, stellen Sie diese bei einer für Google for Jobs kompatiblen Jobbörse ein. Um Ihre Anzeige in der blauen Job-Box zu sehen, stellen Sie diese bei einer für Google for Jobs kompatiblen Jobbörse ein.

Eine weitere Option ist das Anlegen eigener Stellenanzeigen auf Ihrer Homepage. Um diese bei Google auffindbar zu machen, fügen Sie Informationen wie Jobtitel, Branche, Stellenbeschreibung, Arbeitsort und Startdatum in Form von Structured Data nach dem Schema.org Standard dem eigenen Website-Quellcode hinzu. Beachten Sie alle Richtlinien und Hinweise von Google, erhöhen Sie die Chance, dass der Algorithmus Ihre Anzeige im Ergebnisbereich ausspielt.

Grundsätzlich empfiehlt sich eine Kombination beider Möglichkeiten, um die Sichtbarkeit bei Google for Jobs zu gewährleisten. Zusätzliche Suchmaschinenanzeigen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass geeignete Bewerber Ihre Stellenanzeigen finden, da Google diese noch vor den Google for Jobs Ergebnissen platziert.

Fazit

Selbst, wenn Sie Ihr Employer Branding noch nicht perfektioniert haben, ist Google for Jobs für die Mitarbeitersuche empfehlenswert. Wir unterstützen Sie gern dabei, Ihre Stellenanzeigen bei Google Jobs zu listen.

 

Quelle:

https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Erstmals-mehr-100000-unbesetzte-Stellen-fuer-IT-Experten

 

veröffentlicht am 24.02.2020